Der Highlander

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen | Datenschutzerklärung

    • Der Highlander

      Statuspunkte:
      Level 1-30: Alles auf Stärke
      Level 31: 18 Punkte auf Stärke, 12 auf Geschick
      Level 32-42: Alles auf Stärke
      Level 43-47: 17 Punkte auf Konstitution
      Level 48-61: Alle Punkte auf Stärke (bis 100 Punkte)
      Danach: Alles auf Konstitution, bzw. je nach Belieben evtl. auch Aufteilen zwischen Stärke und Konstitution

      Skills Aktiv:

      Körperliche Perfektion: Springt automatisch an, wenn die HP unter 70% fallen und erhöht zeitweise Angriff, Verteidigung und Angriffsgeschwindigkeit. Die Kunst, einen Highlander zu spielen besteht eigentlich darin, ihn möglichst permanent in der Perfektion - also mindestens unter 70% HP - zu halten. Dies gelingt am einfachsten, indem man seine Rüstung mit Granat/Koralle sockelt und sobald der Skill abläuft, einzelne Rüstungsteile aus- und wieder anzieht.

      Max. Level: 15 - Voraussetzung: Charakterlevel: 32 und 12 Punkte auf Stärke

      Kniekehle: Macht viel Schaden und verlangsamt den Gegner. Auch im höheren Levelbereich gut zu gebrauchen.

      Max. Level: 6 - Voraussetzung: Charakterlevel: 32 und 12 Punkte auf Geschick

      Sprint: Erhöht kurzzeitig die Bewegungsgeschwindigkeit. Um auch in Dungeons schnell von A nach B zu kommen sehr nützlich. Kann mit einem Geschwindigkeitstrank kombiniert werden, allerdings muss ERST der Trank und DANN der Skill benutzt werden, andersherum überschreibt der Skill den Geschwindigkeitstrank.

      Max. Level: 6 - Voraussetzung: Charakterlevel: 38 und 17 Punkte auf Geschick

      Kanonenspitze: Kann mich nicht mehr erinnern, ob der Skill im kleineren Levelbereich zu gebrauchen ist, später auf jeden Fall nicht mehr, da er weniger Schaden macht, als ein Autohit.

      Max. Level: 1 - Voraussetzung: Charakterlevel: 47

      Axtwirbel: AOE Angriff, trifft bis zu 8 Gegner auf einmal. Nachteil: Relativ lange Ausführungszeit, aber dennoch gut zu gebrauchen, besonders in Kombination mit dem Hexenbuff "(Große) Hast".

      Max. Level: 3 - Voraussetzung: Charakterlevel: 50

      Axtbrecher: Stärkster Angriff des Highlanders, dazu noch große Reichweite.

      Max. Level: 7 - Voraussetzung: Charakterlevel: 70 und 100 Punkte auf Stärke

      Seele des Highlander: Erhöht die Angriffsgeschwindigkeit und den physischen Angriff aller Gruppenmitglieder im Radius.

      Max. Level: 1 - Voraussetzung: Charakterlevel: 90, Seele des Highlander Buch, Zertifikat des Meisters

      [Hexaeder] Sprengstoff: AOE-Angriff, der 8 Gegner gleichzeitig treffen kann, aber nur im Hexaeder ausgeführt werden kann. Wer regelmäßig Hexa macht, für den mag er sich lohnen, ob man den Skill wirklich braucht - muss jeder selbst für sich entscheiden.

      Max. Level: 5 - Voraussetzung: Charakterlevel: 100

      Trick Schwung: Sehr starker Angriff mit schneller Ausführungszeit.

      Max. Level: 5 - Voraussetzung: Charakterlevel: 102, Trick Schwung Buch, Gold: (Lvl 1) 20kk, (2) 100kk, (3) 180kk, (4) 300kk, (5)300kk

      Hüftschlag: AOE, trifft bis zu 5 Gegner, aber sehr langsame Ausführung. Optimalerweise mit Hast.

      Max. Level: 4 - Voraussetzung: Charakterlevel: 122, Hüftschlag Buch, Gold: (Lvl 1) 220kk, (2) 260kk, (3) 300kk, (4) 300kk

      Schrei des Highlander: Gruppenbuff, der allerdings bei Benutzung je nach Level 1-5 Steine der Weisheit benötigt (kosten 1kk beim NPC). Erhöht die maximalen MP der Gruppenmitglieder für 30 Minuten.

      Max. Level: 4 - Voraussetzung: Charakterlevel: 132, Schrei des Highlander Buch, Gold: (Lvl 1) 320kk, (2) 360kk, (3) 400kk, (4) 400kk

      Konzentrierter Angriff: Selbstbuff, erhöht für eine kurze Dauer die Chance, starke Autohits zu machen. Funktionieren tut er, jedoch kommt es mir so vor, als ob statt dessen weniger häufig tödliche und kritische Hits erfolgen. Deshalb und aufgrund des langen Cooldowns eher sinnlos.

      Max. Level: 4 - Voraussetzung: Charakterlevel: 142, Gold: (Lvl 1) 520kk, (2) 580kk, (3) 640kk, (4) 650kk

      Niederschmettern: Keine Erfahrung ob der Skill gut oder schlecht ist, da ich ihn selbst noch nicht lernen konnte.

      Max. Level: 2 - Voraussetzung: Charakterlevel: 150, Gold: (Lvl 1) 610kk, (2) 710kk

      Ultimative Kraft: Keine Erfahrung ob der Skill gut oder schlecht ist, da ich ihn selbst noch nicht lernen konnte.

      Max. Level: 1 - Voraussetzung: Charakterlevel: 177, Gold: 100kk

      Dieser Beitrag wurde bereits 14 mal editiert, zuletzt von Dreamcatcher ()

    • Allgemeines:

      Wie oben bereits erwähnt, liegt die Kunst, einen Highlander zu spielen, eigentlich darin, ihn möglichst permanent auf Körperlicher Perfektion, also unter 70% seiner HP, zu halten.

      Am einfachsten ist dies möglich, wenn man möglichst viele möglichst hohe Granate/Korallen auf seine Ausrüstungen sockelt, da beim Ablegen einzelner Rüstungsteile die maximalen HP sinken und beim Anziehen wieder steigen. Eher kontraproduktiv sind HP-Absorb Siegel auf Schmuck oder Waffe, da es dadurch sehr schwer wird, die HP wirklich exakt in einem Bereich zu halten. MP-Absorb ist obligat. Etwas nervig ist jedoch, dass jedesmal wenn die Perfektion anspringt, der Char aufhört zu kämpfen und der Gegner erneut angeklickt werden muss.

      Voraussetzung ist eine gute, hoch gepluste Rüstung und möglichst viele HP (Granate/Korallen und Konst-Skillung), da es sonst durchaus kritisch werden kann, wenn man eh schon keine vollen HP hat und zusätzlich noch Schaden von den Mobs bekommt.

      Der Highlander kann einiges einstecken. Mit guter Ausrüstung kann er etliche Mobs zusammensammeln und dank der 2 AOEs und einiger guter Angriffsskills auch recht schnell runterkloppen. Im Gruppenspiel ist er derjenige, der vorausgehen und die Aggro auf sich ziehen kann - einzige Ausnahme: Magieschaden!!! Wenn der Highlander eines nicht abkann, dann sind das Monster mit magischem Angriff - egal, ob die Rüstung den +15er Magie-Def Bonus hat oder man blaue Nens benutzt. Bei Magie fällt der Dicke schneller um, als man schauen kann.

      Ab Nairat empfiehlt es sich jedoch auf HP-Absorb Schmuck umzusteigen, sofern man weiterhin pullen und nicht Mob für Mob kloppen möchte. Trotz optimaler Ausrüstung ist der Schaden dort so groß, dass man es nur mit Tränken nicht mehr geregelt bekommt.

      Alles in allem kann man den Highlander ganz gut sowohl solo als auch in der Gruppe spielen, für PVP gibt es allerdings sicher bessere Chars. Richtig Spaß macht er aber erst im höheren Levelbereich, so ab 110-120.

      War er früher schon einmal fast ausgestorben, sieht man inzwischen immer mehr Spieler, die scheinbar auch Gefallen an dem Dicken gefunden haben - eine Entwicklung, die mich sehr freut :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dreamcatcher ()

    Tickets bei www.eventim.de