Plage Noire Festival - 27. und 28. April 2018 - Ferienpark Weissenhäuser Strand

    • Event
    • Plage Noire Festival - 27. und 28. April 2018 - Ferienpark Weissenhäuser Strand

    • PLAGE NOIRE kehrt zurück an die Ostsee!

      Neuauflage des Indoor-Gothic-Festivals am Weissenhäuser Strand startet im April
      „Nur einmal im Jahr färbt sich der Strand schwarz…“ heißt es geheimnisvoll auf der Webseite des Festivalformats PLAGE NOIRE, das am 27. und 28. April 2018 im Ferienpark Weissenhäuser Strand stattfindet und die schwarze Szene an die Ostsee lockt. 2009 hat es das Festival dort schon einmal gegeben. Jetzt kehrt es mit einer aufwändig inszenierten Neuauflage zurück.

      PLAGE NOIRE (dt. „schwarzer Strand) entführt seine Besucher in eine eigene Welt, um die sich eine uralte Legende rankt. Eine geheimnisvolle Frau geistert am Weissenhäuser Strand umher seit der Geliebte nach einer Kaperfahrt vermisst blieb. Einmal im Jahr wird sie seitdem dort gesichtet und der Strand färbt sich schwarz. Neben der ungewöhnlichen dramaturgischen Ausrichtung ist das PLAGE NOIRE auch aus anderen Gründen etwas Besonderes: Mehr als 25 internationale Bands und Interpreten treten auf den insgesamt drei Bühnen an der Ostsee auf. Das Publikum ist in komfortablen Apartments oder Hotelzimmern untergebracht und neben der Musik können die Gäste auch andere Facetten der schwarzen Szene, wie z.B. Mode und Styling, entdecken. Alle Veranstaltungen sind genau auf die Zielgruppe abgestimmt und finden indoor statt. Der in Szene gesetzte Ferienpark wird so für ein Wochenende zu einer eigenen Welt, die ihren Besuchern auch nach dem Festival im Gedächtnis bleiben wird.

      Die ersten Künstler für PLAGE NOIRE 2018 haben bereits zugesagt. Die GothicNovel-Rocker ASP, der Alternative-Electronic-Act VNV Nation, die Mittelalter-Rocker Subway To Sally und und Gothic-Größe Blutengel werden den Ostseestrand in düstere Klangfarben hüllen. Auch die Dark-Rock-Institutionen Mono Inc. und Lord Of The Lost, die Brachial-Elektroniker Suicide Commando und die Post-Industrial-Band

      Die Krupps konnten für die Neuauflage des PLAGE NOIRE gewonnen werden. In den nächsten Wochen werden weitere Szenegrößen das Line-Up ergänzen.
      Der Ferienpark Weissenhäuser Strand hat sich in den letzten zehn Jahren als Festivallocation etabliert und beherbergt mit dem ROLLING STONE Weekender und dem METAL HAMMER Paradise bereits zwei sehr erfolgreiche Indoor-Festivals aus dem Hause FKP Scorpio. Beide Festivals sind mittlerweile weit im Voraus ausverkauft. Jetzt kommt mit der Neuauflage des Gothic-Festivals PLAGE NOIRE ein drittes Festivalformat hinzu.
      Der Vorverkauf für Plage Noire 2018 startet am Montag, 14. August, um 18 Uhr. Tickets inklusive zwei Übernachtungen im Hotel oder Apartment sind ab € 149,- erhältlich. Es gibt zudem ein VIP-Angebot.
      Alle, die sich ein Ticket für das M’era Luna und das Plage Noire sichern, bekommen die Plage Noire-Buchungsgebühr in Höhe von € 25,- erlassen.
      PLAGE NOIRE wird präsentiert von Sonic Seducer.

      Die bestätigten Bands in alphabetischer Reihenfolge:

      ASP
      Ein Motor im Herzen der Schwarze Szene: Mit ihrer Mischung aus treibender Rockmusik, Elektro-Elementen und folkigen Melodiebögen begeistern die Gothic Novel-Rocker aus Frankfurt seit vielen Jahren das Publikum, besonders mit ihren atemberaubenden Festivalauftritten. Ob Werke aus dem Erzählzyklus „Schwarzer Schmetterling“, aus der Welt des Zauberlehrlings Krabat oder dem „Fremder“-Zyklus, ob altbekannte „Ever-Blacks“ oder neue Songs, ASP wissen mit ihren energiegeladenen Shows die Massen mitzureißen. Durch Lust und Hingabe, Ernsthaftigkeit und Spielfreude, aber auch mit einer angenehmen Portion Selbstironie – ASP bleiben stets authentisch, unabhängig und immer „schwarz wie die Nacht“. Daran haben auch Charterfolge und ausverkaufte Konzerthäuser nie etwas geändert.

      aspswelten.de

      BLUTENGEL
      Seit 14 Jahren schaffen es Blutengel mit ihrem düsteren Elektro-Gothpop die Herzen mit morbider Melancholie, und die Hallen mit Scharen an Fans zu füllen. Und der Erfolg spricht für sich: tanzbare Elektronika, tiefer sinnlicher Gesang, durchbrochen vom sehnsüchtigen Timbre Ulrike Goldmanns und, eine atemberaubende Bühnenshow voll Pathos, Feuer und großen Gesten, garniert mit der Sinnlichkeit von

      Performance Art-Künstlerinnen. Wer ein Blutengel-Konzert besucht weiß, dass er die 360°-Versorgung aus morbider Gothic-Ästhetik bekommt, die die schwarze Szene definiert. Das hier ist kein Konzert mehr, das ist ein Happening!

      blutengel.de


      DIE KRUPPS
      Die Krupps haben nicht nur schon beeindruckend schnell in ihrem Gründungsjahr 1980 den Durchbruch geschafft, sie haben zudem noch mit ihrem Mix aus PostIndustrial und Avantgarde den Grundstein zu Genres gelegt, die wir heute als Electronic Body Music oder auch Neue Deutsche Härte kennen und lieben. Immer wieder brachten die Krupps den Mut auf mit Konventionen zu brechen, nahmen Gitarren in ihren Sound auf, bauten Musikinstrumente selbst (wie z. B. das Stahlophon) und dachten immer einen Schritt voraus. Stillstand ist der Tod, Stille ist Vergessen. Die Krupps spielen seit eh und je mit der angeblichen deutschen Leidenschaft für „Schweiß und Arbeit“, jedoch nicht ohne ebenjenes Klischee auf ihre Art und Weise zu konterkarieren und zu parodieren. Vor so viel künstlerischer Vielfältigkeit kann man nur das Haupt neigen.

      die-krupps.de


      LORD OF THE LOST
      Lord Of The Lost haben musikalisch wirklich beachtliches auf dem Kasten. Ihre Songs können locker auch ohne die sonst für die Band typische und beliebte Maskerade bestehen. Lord Of The Lost sind wahre Architekten, wahre Künstler, wenn es darum geht, ihren Songs neue Schönheit und Glanz zu verleihen und dem Publikum unzählige Gänsehaut-Momente zu schenken. Das gilt auch für ihre LiveShows, die mit vielen berührenden Augenblicken bestechen. Lord Of The Lost legen mit der mit allem, was sie tun, die Messlatte sehr hoch und werden beim Plage Noire einmal mehr beweisen, dass sie nicht nur auf ihre brachiale Seite reduziert werden sollten, sondern auch mit einer völlig anderen, hochwertigen Darbietung mehr als nur überzeugen.

      lordofthelost.de/


      MONO INC.
      Mono Inc. – ein Virus – ein Fieber – ein Medikament – eine Sucht - oder einfach nur eine Rockband? Abgeleitet von dem Begriff der „Monomanie“ entstand ein monomanisches Quartett kurz nach Beginn dieses Jahrtausends, welches sich innerhalb von sieben Jahren und sieben Alben in die Herzen von Tausenden von

      Fans gespielt hat. Da verwundert es auch nicht sonderlich, dass die Konzertsäle eine Größenordnung erreicht haben, von der die Band in Gründungszeiten vermutlich nicht mal selbst geträumt hat. Da Mono Inc. aber eine Band ist, die nach immer neuen Herausforderungen sucht, röhrt die Dampfmaschine weiter, hören sie nicht auf fantastische Songs zu schreiben, einzigartige Platten zu veröffentlichen und vor allem: den Hörer nachhaltig zu verzaubern.

      mono-inc.com


      SUBWAY TO SALLY
      Subway To Sally machen Musik. Spüren Musik. Leben Musik. Sind Musik. Das Rezept ist der ewige Wandel. Denn auch nur wenige andere Bands haben es über einen so langen Zeitraum geschafft, sich stetig neu zu erfinden und dabei an Fans hinzuzugewinnen und keine zu verlieren. Egal, ob es der Wechsel von englischer (über lateinisch und gälisch) zur deutschen Sprache war, ob es elektrisch-rockig zuging oder akustisch-nachdenklich, ob man das nun Mittelalter-Metal nennen mag oder Bombast-Folk, immer blieben sich Subway To Sally selbst treu im Wechsel, im Wandel, in der Abwechslung, in der Verblüffung. Stets beherrscht das Septett die feine Nuance, jeden Zwischenton. Zum Erfolg tragen aber auch die wunderbar metaphernreichen Texte von Bodenski bei, in die man sich hineindenken und träumen kann und die so hervorragend einen Tanz mit der Musik vollführen.

      subwaytosally.com/

      SUICIDE COMMANDO
      Die belgischen Brachial-Elektroniker Suicide Commando bieten bereits seit mehr als 25 Jahren einen ebenso tanzbaren, wie verstörenden Blick in die Abgründe der Menschheit. Band-Kopf und Szene-Ikone Johan van Roy bohrt mit jeder Veröffentlichung noch tiefer in der dunklen Seite der menschlichen Psyche und kombiniert die düsteren Lyrics mit psychotischen Shouts, knüppelharten Beats und dunklen Soundflächen zu einem schlüssigen Gesamtkonzept, das jede Tanzfläche erzittern lässt. Suicide Commando nehmen Euch mit auf einen Höllentrip, der sich nicht nur mit dem Innenleben gemeingefährlicher Psychopathen, sondern auch mit dem Bösen in der Mitte unserer Gesellschaft auseinandersetzt. Hätte Charles Manson im Techno-Zeitalter gewütet, dann wäre das wohl seine Musik gewesen.

      suicidecommando.be


      VNV NATION

      Das irisch-englische Duo VNV Nation eilt von einem Erfolg zum nächsten und hat sich mittlerweile zu einem wahren Kraftpaket in der alternativen Elektro- und Industrial-Szene gemausert. Ihre einmalige Mischung aus aktuellen elektronischen Stilen, Industrial-, Rock- und Dance-Elementen, tiefgreifenden Texten und einer anregenden, gefühlvollen Stimme reicht von knallharten modernen Electro-Beats bis hin zu düster-verträumten Balladen und symphonisch-orchestralen Arrangements. VNV Nation haben sich durch ihre energiegeladenen Live-Shows eine riesige Anerkennung erworben und eine fanatische, vielschichtige Fangemeinde auf der ganzen Welt um sich geschart – Fans, die aus allen musikalischen Stilrichtungen kommen. Die Barrieren zwischen Electronic, Industrial und anderen alternativen Musikstilen haben VNV Nation niedergerissen und verleihen dem Ganzen eine völlig neue Dimension. Eine Sache stehet fest: das Jüngste Gericht wird kommen und mit VNV Nation steht uns das Beste erst noch bevor!
      vnvnation.com/

      Das bisherige Line-Up in der Übersicht:
      ASP | VNV NATION SUBWAY TO SALLY | BLUTENGEL | MONO INC. | LORD OF THE LOST SUICIDE COMMANDO | DIE KRUPPS … und viele mehr!
    Tickets bei www.eventim.de